Am 9. Spieltag wollte der FC Stollberg endlich den ersten Saisonsieg. Gegen den Gast aus Schneeberg waren die Voraussetzungen aber alles andere als gut! 5 Spieler musste man ersetzen, sodass Co-Trainer Liebers von Beginn an ran musste! Bereits in der 2. Spielminute hatte der Gastgeber die große Chance zur Führung! Nach einem schönen Querpass stand Schönherr allein vor dem Gästetorhüter, der jedoch den frühen Rückstand mit tollem Reflex verhinderte! Danach spielte sich viel zwischen den Strafräumen ab, wobei Stollberg noch die ein oder andere Möglichkeit hatte! Kurz vor der Pause hatte auch Concordia die erste verheißungsvolle Möglichkeit nach einem Eckstoß, der verlängert wurde und somit gefährlich Richtung Stollberger Tor ging! Die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit war dann Schneeberg das aktivere Team! Aber nur bei einem Schuss von der Strafraumgrenze wurde es gefährlich! Nach 60 Spielminuten hatte der FCS die große Chance zur Führung – Kinas stand allein zentral vor dem Tor, traf aber nur die Latte, sein Nachschuss ging dann über das Tor! In der 72. Minute erzielte Schneeberg dann das 0:1! Ein Stollberger Spieler liegt verletzt am Mittelkreis, der Gast spielt aber weiter und nach schöner Flanke und Kopfball geht Schneeberg in Führung! Stollberg versuchte dann noch einmal alles, aber bis auf einen Kopfball von Hoyer, der knapp das Tor verfehlte, konnte man keine Möglichkeit mehr herausspielen! In der Nachspielzeit hatte Schneeberg sogar die Chance auf ein zweites Tor, der Ball wurde aber noch kurz vor der Linie geklärt! Am Ende wieder eine bittere Niederlage, der FCS hatte die klareren Chancen, Schneeberg war aber effizienter und abgeklärter!

FCS: Weikert, Liebers, Grießbach (74. Ammon), C. Uhlmann, Schubert, Kreißel, Knopf, Schlosser, Schönherr, Neubert (26. R. Uhlmann/84.Hoyer), Kinas

Tore: 0:1 Tim Stark (72‘)

Schiedsrichter: Jan-Hendrik Jäger

 

Zuschauer: 62

Leave a Reply

*