Sieg, trotz mangelhafter Chancenverwertung!

 

Die Auswärtsfahrt führte uns zum FV Blau- Weiß Königswalde ins oberste Erzgebirge. Eine schwere Aufgabe, da der Gastgeber ohne Punkte und Tore und somit schon mit dem Rücken zur Wand da stand. Verlieren konnten heute eigentlich nur wir und deshalb wollten wir die Aufgabe sachlich angehen. In unserer Vorbereitung lief auch einiges nicht nach Plan.

 

Trotzdem übernahmen wir sofort die Spielkontrolle und nach 12 Minuten machte Steven Tonne die Führung für unsere Farben. Er erlief einen temperierten Pass von Lukas John und machte sicher das Tor. Was wir dann an Möglichkeiten liegen ließen, zwei ganz Klare und viele wo der letzte Pass zu ungenau war, ist schon mehr als fahrlässig. Mit der knappsten aller Führungen ging es in die Pause.

 

Das Spiel ging weiter, wie die erste Hälfte aufgehört hatte, klare Dominanz von uns. Weiter lassen wir reihenweise Möglichkeiten aus um das Spiel zu entscheiden. In der 64. Minute dann die Befreiung, klasse Rückpass von Christian Günther auf Maximilian Friedrich und der macht den Ball sachlich rein. Aber leider kam es anders, von Befreiung keine Spur, denn nun spielte der Gastgeber plötzlich alles oder nichts. Nur fünf Minuten später, aus dem fast ersten Angriff, nach leichtfertigen Ballverlust von uns an der Mittellinie, erzielte der FV den Anschluss. Da wir weiter unsere Möglichkeiten nicht konsequent zu Ende spielten wurde es noch mal, klar selbstverschuldet, eng. Auch Patrick Weikert, unser Torwart, konnte sich jetzt einige Male auszeichnen und wurde somit entschädigt für die arbeitslose erste Hälfte !!! Okay, das hätten wir uns gerne erspart. Drei Punkte geholt, Mund abputzen, denn die nächste schwere Auswärtsaufgabe wartet schon.

 

Fazit: Eigentlich muss man bei solch einer Chancenverwertung bestraft werden ! Zu leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung laden jeden Gegner zum Kontern ein ! Abschlüsse, sicheres Passspiel und Zweikampfverhalten müssen wir unbedingt verbessern und werden daran arbeiten ! Glück auf ! BE

 

FV Blau-Weiß Königswalde: Kevin Bräuer, Norman Richter, Benjamin Held, Steven Grocholski, Christian Schreiter, Nils Richter (85. Andy-Lee Einenkel), Walter Siegel, Johannes Neuber (65. Albrecht Seidler), Stefan Langer (52. Patrick Laukner), Johannes Rockstroh, Max Bartl – Trainer: Jens Fuchs – Trainer: Nico Barthold

 

FC Stollberg: Patrick Weikert, Marcel Andrä, Maximilian Schubert, Kay Kreißel, Christian Günther, Lukas John, Rico Knopf, Maximilian Friedrich, Felix Wolfermann (59. Tim Iser), Steven Tonne, Nico Kinas – Trainer: Bernd Eichenmüller

 

Schiedsrichter: Vladimir Stefan Zuschauer: 51

 

Tore: 0:1 Steven Tonne (12.), 0:2 Maximilian Friedrich (64.), 1:2 Benjamin Held (69.)

Leave a Reply

*