Punktgewinn zum Auftakt!
____________________________

Was für ein Start in die neue Saison! Unsere Erste holte am Wochenende mit einer Energieleistung den ersten Punkt! Mit veränderter Taktik im Vergleich zu den eher wechselhaften Spielen in der Vorbereitung schickte Trainer Andre’ Förster seine Elf auf’s Feld. Der noch im Urlaub befindliche Coach Rico Knopf fragte sich nach 22min sicher was seine Mannen da veranstalten – man lag nach einem Traumtor, einem Elfmeter und einer Ecke 3:0 zurück. Alle guten Vorsätze waren dahin. ABER – und das ist mehr als positiv hervorzuheben, unsere Jungs, um die schnellen Spitzen Wolfermann, Schönherr und Meyer, steckten nicht auf und konnten noch vor der Pause durch Felix Wolfermann und Sven Schönherr auf 2:3 verkürzen. So ging es in die Pause und man hatte das Gefühl, dass allen bewusst ist, dass wir an diesem Tage zusammenhalten müssen, sich Einer für den Anderen reinwerfen muss, dann springt hier auch mehr heraus als eine knappe Niederlage. So kam es dann auch – Sven Schönherr mit seinem zweiten Tor belohnte sich in der 62. Minute für unglaubliche Fleißarbeit im Kampf gegen den Ball. Das Spiel war ab sofort völlig offen. Die Meeraner Jungs, eine Mannschaft die sicherlich unter den ersten 5 der Liga anzusiedeln ist, wollten den Sieg. Bereits 2 Minuten nach dem Ausgleich gingen die Gastgeber durch den 2-fachen Torschützen Florian Schmidt erneut in Führung. Aber auch diesmal spürte man, dass unsere Jungs eine intensive Vorbereitung hingelegt haben und somit nochmal zur Schlussoffensive angreifen konnten. Und so kam es dann in diesem verrückten Spiel wie es kommen sollte – Kapitän Maximilian Schubert machte 9min Schluss den erneuten Ausgleich. In der Nachspielzeit machte der eingewechselte Marcus Seim sogar noch das 5:4, leider zurück gepfiffen, nach strittiger Abseitsentscheidung.

Fazit: Wir sind wach. Wir können Tore schießen. Und wir können als Mannschaft zusammenhalten! Jungs, nehmt den Schwung mit ins erste Heimspiel der Saison am 20.09. um 15 Uhr gegen Treuen. Das Spiel wird ungleich schwerer, soviel steht fest. Aber wir werden am Tag der Einweihung unseres neuen Kunstrasens den erkämpften Punkt veredeln, vorausgesetzt, es hängt sich jeder wieder für den Anderen voll rein. Wir haben durch das Pokal-Aus in der Vorwoche nun 2 Wochen Zeit uns akribisch auf dieses Spiel vorzubereiten und noch einige Dinge zu verbessern. Weiter so, Jungs! So wollen wir das sehen!

Aufstellung:

MSV: Höbald – Vogel(C) – Fritzsche (89. Richter) – Rudolph – Schmidt – Trinks – Nierobisch – Käßner – Maschek – Braungardt (65. Bendel) – Viehweger (65. Quietzsch)

FCS: Hoyer – Friedrich (79. Seim) – Haase – F. Wolfermann – Günther – Schubert(C) – Schreiter – Schönherr – Meyer (90. Skärke) – Tonne (72. Kreißel) – Schönichen

Tore: 1:0 Trinks (15.) , 2:0 Schmidt (18.) , 3:0 Rudolph (27.), 3:1 F. Wolfermann (38.) , 3:2 Schönherr (41.) , 3:3 Schönherr (62.) , 4:3 Schmidt (64.) , 4:4 Schubert (81.)

Zuschauer: 121

#fcs #guidonochehefe