aktuelles

Wichtiger Heimsieg – Zweite schlägt Bockau 2:0!

Glückliche Gesichter am Sonntag im Sportpark. Unsere II. Männermannschaft gewann das wichtige Kellerduell gegen Teutonia Bockau verdient mit 2:0 und hat die Abstiegsränge verlassen. (das wird auch so bleiben, wenn wir genau so weiter machen!!!)

Die Absage von Team I (Gegner Reichenbrand meldete Virus-Befall) lockte viele Zuschauer schon zum eigentlichen Vorspiel – das hatten sich die Jungs von Ralph Österreich und Enrico Held auch redlich verdient! Das Spiel kontrolliert angefangen, gab es nach 3 Fehlversuchen dann die Führung durch Dominic Grießbach (18.). Unsere Jungs sicherlich spielüberlegen, aber die Gäste jederzeit torgefährlich. So war es vorn ein paar Mal knapp, hinten aber auch das ein oder andere Mal spannend. Großes Lob an dieser Stelle mal an unseren Torwart Fabian Müller – kurzfristig eingesprungen und wieder eine ganz souveräne Leistung! Halbzeit zwei lief ähnlich – wir machen bis auf das tolle 2:0 durch Sascha Schulz (56.) unsere vielen Top-Chancen nicht rein. Der nicht gegebene, glasklare, Elfmeter gegen Florian Nobis kam dann noch dazu. Wir hätten uns für eine gute Leistung noch deutlich höher belohnen können, stattdessen kamen die Gäste in der Schlussphase noch ein paar mal gefährlich vor unser Gehäuse – unnötig, aber am Ende unwichtig. Bezeichnend aber für den Einsatz und den Zusammenhalt im Team, dass Linksaußen Marvin Meusel in der Nachspielzeit über den halben Platz sprintet, um den einschussbereiten Bockauer auf der Linie vorm leeren Tor noch abzugrätschen und somit die “Null” stehen zu lassen. Selten, dass fast die ganze Mannschaft zum Abklatschen nach so einer Aktion vorbeikommt. Ganz stark! Glückwunsch – und dranbleiben! Die nächsten Spiele genau so weitermachen, dann ist bis zur Winterpause der Sprung von Platz 11 auf einen guten Mittelfeldplatz drin! 

Die nächsten Spiele:

A – Lößnitz II (3.)

H – Schneeberg II (15.)

A – ESV Grünstädtel (12.)

H – TSV Geyer (13.)

Share

Leave a Reply

*