aktuelles

FC Stollberg I – ESV Zschorlau 3:1 (2:0)

Drei Spiele – drei Siege in der Liga. Dazu das Weiterkommen im Pokal. Der Saisonstart für unsere Männer gelungen! Dass das am Sonntag aber ein schwer erkämpfter Heimsieg war, darüber gab es am Ende keine 2 Meinungen.

Der Start wieder super. Die erste Eingabe von Til Fischer segelte nach 3min noch quer durch den Strafraum. Die Zweite hat dann gesessen – gute Strafraumbesetzung und Michael Neubert braucht am langen Pfosten nur noch einzuschieben. (5.)

Drei Minuten später das umgekehrte Spiel – Neubert auf Fischer – 2:0. (8.) Alles im Griff, auch wenn die Gäste gut mitspielten. Warum die Angriffe dann nicht mehr so konsequent ausgespielt und die Geschwindigkeitsvorteile ausgenutzt wurden, ist noch nicht geklärt. Analog zum Sosa-Spiel hielt man den Gegner so am Leben und kassierte nach einer Stunde durch Teubert den Anschluss (60.) – nicht unverdient. Petrus hatte zu diesem Zeitpunkt bereits seine Schleusen in vollem Umfang geöffnet, so dass ein kontrolliertes Spiel kaum noch möglich war. Nach kniffliger Abseitsentscheidung wurde das Tor von Neubert zurückgepfiffen (81.), auf der anderen Seite versuchte der Aufsteiger aus Zschorlau alle Kräfte zu mobilisieren. So konnten unsere Jungs noch einen blitzsauberen Konter fahren – Carlos Görner mit perfekter Eingabe auf Til Fischer – 3:1 – siehe Video! Eine unnötige rote Karte für unsere Gäste lies das souveräne Schiedsrichtergespann um Thomas Renner in der Nachspielzeit nochmal aktiv werden. Dann war Schluss. Sieg! 

Fazit: Dass ein völlig durchnässter Coach Rico Knopf nicht vollends zufrieden war, ist nachvollziehbar. Aber die Gäste haben auch ordentlich gegengehalten – das muss erwähnt werden. Es gibt in dieser Liga nichts geschenkt – das haben wir wieder mal festgestellt. Beim Blick auf die Tabelle waren die 3 Punkte umso wichtiger! Glückwunsch!

FCS: Scheiter, Haase (86. Woidtke), Bonitz, Friedrich, Meusel, Fischer, Albert, Walter (65. Görner), Neubert, Heuschkel, Schulz (73. Förster)

Tore: 1:0 Neubert (5.), 2:0 Fischer (8.), 2:1 Teubert (60.), 3:1 Fischer (90.)

FC Stollberg II – VfB Grünhain-Beierfeld 0:3 (0:0)

Unsere “Zweite” hat leider auch das zweite Heimspiel der Saison verloren. Nachdem die Mannen von Coach Silvio Tonne in der ersten Hälfte noch glasklare Chancen ausließen, schlugen die Gäste nach der Pause eiskalt zu. Durch einen Doppelpack (48./51.) von Mirko Wagner war die Vorentscheidung gefallen. Dem 0:3 in der Schlussphase ging ein klares Handspiel voraus – nicht spielentscheidend, aber das darf so nicht zählen! Vom Tempo sah das schon deutlich besser aus, der Gegner steht aktuell aber auch nicht umsonst auf Platz 1. Dranbleiben Jungs – nächste Woche ist frei (Pokal) – dann geht’s nach Crottendorf!

 FCS: Hetze, Langer, Leistner, Kreißel, Pilz, Kirner, Lötzsch (80. Werner), Voigt, Alhayek (58. Moyzio), Badjie (72. Gräbner), Tonne

Tore: 0:1 Wagner (48.), 0:2 Wagner (51.), 0:3 Kunz (86.)

Share

Leave a Reply

*